Hauptregion der Seite anspringen

Informationskarte Verfügungen – einfach ausfüllen

Die BZgA und der Deutsche Hausärzteverband möchten Sie als Hausärztinnen und Hausärzte sowie als Praxismitarbeiterinnen und Praxismitarbeiter mit diesem Film über das Angebot der „Informationskarte Verfügungen“ informieren. Auf der handlichen, in der Geldbörse aufzubewahrenden Informationskarte können Ihre Patientinnen und Patienten ankreuzen, ob sie eine Vorsorgevollmacht, eine Patientenverfügung oder auch einen Organspendeausweis besitzen. Außerdem kann neben den Kontaktdaten der Hausarztpraxis auch Name und Anschrift der Person festgehalten werden, die Zugriff auf diese Dokumente hat. Somit ist im Notfall gesichert, dass alle Dokumente gefunden und der entsprechende Wille auch umgesetzt werden kann.

Informationeskarte Verfügungen

An dieser Stelle finden Sie Filme der BZgA zum Thema Organ- und Gewebespende. Sie können die Filme bei Bedarf herunterladen und für Ihre Aufklärungsarbeit nutzen. Bitte akzeptieren Sie zuvor die Nutzungsbedingungen.

Nutzungsbedingungen

Beim Download der hier angebotenen Filme gelten die folgenden eingeschränkten, nicht exklusiven Nutzungsrechte.

Sie dürfen die Download-Dateien nur unverändert in voller Länge (ohne Bild- und/oder Tonänderung und ohne zusätzlichen Sprechertext) einschließlich des BZgA-Logos und des Kampagnenlogos im Rahmen von Veranstaltungen zu gesundheitlichen Aufklärungsmaßnahmen nutzen.

Eine anderweitige Nutzung ist ausgeschlossen. Das Werk darf ausschließlich zu nicht-kommerziellen und nicht-gewerblichen Zwecken genutzt werden.

Das eingeräumte Nutzungsrecht beinhaltet nicht das Recht zu Weitergabe an Dritte. Insbesondere ist es nicht gestattet, die Dateien in fremden Internetangeboten oder im Intranet zum Download anzubieten, weder kostenlos noch kostenpflichtig.

Die BZgA muss als Quelle benannt werden.

Das Urheberrecht sowie sämtliche Nutzungsrechte verbleiben bei der BZgA.

Bestellen Sie die Informationskarte Verfügungen