Hauptregion der Seite anspringen

Die Inselzellen­transplantation

Kurz gefasst

Die Inselzellen befinden sich in der Bauchspeicheldrüse (Pankreas). Sie produzieren das Hormon Insulin, das den Zuckergehalt im Blut reguliert. Bei bestimmten Erkrankungen, zum Beispiel der Zuckerkrankheit des Typs 1 (Diabetes mellitus Typ 1), kann die Bauchspeicheldrüse kein Insulin produzieren. In solchen Fällen kann die Transplantation von Inselzellen die Lebensqualität der Patientin oder des Patienten verbessern.

Gründe für eine Inselzellentransplantation

Menschen, die unter der Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus Typ 1) leiden, können den Blutzuckerspiegel in ihrem Blut nicht senken. Es fehlt das Hormon Insulin. Bei gesunden Menschen wird Insulin in der Bauchspeicheldrüse von den Inselzellen hergestellt. Neben der Transplantation der gesamten Bauchspeicheldrüse können zuckerkranken Patientinnen und Patienten die Inselzellen aus einer Gewebespende erhalten. Wenn sich eine gespendete Bauchspeicheldrüse nicht zur Transplantation eignet, können alternativ ihre Inselzellen für eine Transplantation verwendet werden.

Für die Transplantation werden die Inselzellen aus der Bauchspeicheldrüse der Spenderin oder des Spenders isoliert und dann durch Injektion in die Leber der Empfängerin oder des Empfängers übertragen. Spenderinselzellen stammen aus postmortalen Spenden oder Eigengewebespenden. Das heißt: Ist die Bauchspeicheldrüse (Pankreas) dauerhaft entzündet, kann es nötig werden, sie komplett zu entfernen. Die Inselzellen der entfernten Bauchspeicheldrüse können in den Körper der Patientin oder des Patienten rückübertragen werden (autologe Spende oder Eigengewebespende).

Aufgaben der Inselzellen

Bei Inselzellen handelt es sich um Zellansammlungen in der Bauchspeicheldrüse (Pankreas). Die Inselzellen produzieren das Hormon Insulin. Die Bauchspeicheldrüse ist etwa 20 Zentimeter lang und 100 Gramm schwer. Das keilförmige Drüsenorgan befindet sich unterhalb des Magens. Die Bauchspeicheldrüse hat zwei wesentliche Aufgaben. Sie:

  • reguliert den Zuckerstoffwechsel im Körper durch die Produktion von Insulin in den Inselzellen und
  • schüttet Enzyme aus, die für die Verdauung von Eiweißen, Fetten und Zucker wichtig sind.

     

      Themenverwandt