Gesetzentwurf zur Errichtung eines Transplantationsregisters

Bundeskabinett beschließt den Entwurf eines Gesetzes zur Errichtung eines Transplantationsregisters.

Damit sollen künftig Daten von verstorbenen Organspendern, Organempfängern und Lebendspendern bundesweit zentral zusammengefasst und miteinander verknüpft werden. Zudem soll das Register langfristig dazu beitragen, die Wartelistenkriterien sowie die Verteilung der Spenderorgane weiterzuentwickeln.