Organspendeausweis in anderen Sprachen

Eu-FahnenDie Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bietet den Organspendeausweis in 27 Sprachen an.

 

Grundsätzlich gilt immer die Regelung des jeweiligen Landes. In der Regel werden im Todesfall aber die Angehörigen nach dem mutmaßlichen Willen der verstorbenen Person befragt. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang die gesetzlichen Regelungen in Europa (PDF 98 KB).

Damit die persönliche Entscheidung im fremdsprachigen Ausland verstanden und beachtet wird, gibt es hier den Organspendeausweis in allen EU-Amtssprachen, in Obersorbisch und Niedersorbisch sowie in russischer Sprache zum Herunterladen und Ausdrucken.

Infotelefon Organspende

Das gebührenfreie Infotelefon bietet die Möglichkeit, im persönlichen Gespräch von einem geschulten Team Informationen und Antworten auf Fragen zur Organspende zu bekommen.