Hauptregion der Seite anspringen

Die Kampagne „Organspende – Die Entscheidung zählt!“

Kurz gefasst

Unter dem Slogan „Organspende – Die Entscheidung zählt!“ führen wir, die BZgA, eine Aufklärungskampagne zur Organ- und Gewebespende durch. Ihr Ziel ist es, die Menschen in Deutschland umfassend über das Thema Organ- und Gewebespende zu informieren und sie dabei zu unterstützen, eine persönliche Entscheidung für oder gegen eine postmortale Spende zu treffen.

Informieren. Entscheiden. Ausfüllen.

Mitten im Leben fällt es nicht leicht, eine Entscheidung für oder gegen eine Organ- und Gewebespende nach dem eigenen Tod zu treffen. Wer mag schon gerne daran denken, dass eines Tages der Ernstfall eintreten könnte? Dennoch ist es wichtig, sich zu Lebzeiten mit dem Thema zu beschäftigen und eine persönliche Entscheidung zu treffen. Sonst müssen das unter Umständen die Angehörigen übernehmen.

Die Entscheidung lässt sich einfach und eindeutig auf dem Organspendeausweis dokumentieren. Deshalb steht der Organspendeausweis im Mittelpunkt unserer aktuellen Kampagne.

Der Organspendeausweis ist der Protagonist unserer Kampagne

Wie ein Kleidungsstück gehört auch der Organspendeausweis zum alltäglichen Leben. Ihn zu tragen und darin die persönliche Entscheidung zu einer Organ- und Gewebespende festzuhalten, ist eine Selbstverständlichkeit.

Aus diesem Grund lädt die Kampagne zum Informieren, Entscheiden und Ausfüllen ein. Informieren Sie sich über Ihre verschiedenen Möglichkeiten. Treffen Sie Ihre Entscheidung. Füllen Sie Ihren Organspendeausweis aus.

Treffen Sie Ihre Entscheidung und füllen Sie einen Organspendeausweis aus

Hier können Sie festhalten, ob Sie zur Organ- und Gewebespende Ja oder Nein sagen. Sie können Ihre Spendebereitschaft auf einzelne Organe eingrenzen und bestimmte Organe ausschließen oder die Entscheidung gezielt auf eine Vertrauensperson übertragen. Wichtig ist: Die Entscheidung zählt.